//eu.cookie-script.com/s/0dba0520f72eea88313233db5844c2eb.js

Das Globus-Areal ist jetzt mit Glasfaserkabel angebunden

Das Globus-Areal ist jetzt mit Glasfaserkabel angebunden

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Flächendeckende Versorgung der Haushalte mit wenigstens 50 Mbit/s ist nun nahezu im gesamten Stadtgebiet erreicht

Das erste Gewerbegebiet in Waghäusel ist nun flächendeckend mit Glasfaser versorgt. Das Globus-Areal in Waghäusel ist erfolgreich mit Glasfaserkabel bis in die Gebäude (FTTB/H-Infrastruktur) fertig ausgebaut. Weitere zwei Gebiete sind im Ausbau. In dem Gewerbegebiet wurden 14 Hausanschlüsse und entlang der Zuführungstrasse 83 Hausanschlüsse fertiggestellt. Die Gewerbebetriebe haben nun die Möglichkeit, sofern sie sich für einen Glasfaseranschluss entschieden, mit Höchstgeschwindigkeit im Internet zu „surfen“ und auch große Datenmengen online zu übertragen.

Wir haben mit unserem kommunalen Breitbandausbau in Waghäusel fast alle weißen Flecken der Versorgung mit schnellem Internet beseitigt. Die letzten werden in Kürze ebenfalls der Vergangenheit angehören. Bisher wurden 615 kommunale Hausanschlüsse im Rahmen des kommunalen Glasfaserausbaus beauftragt.

Oberbürgermeisterkandidat Thomas Deuschle spricht im Video über den Breitbandausbau in Waghäusel

Die Stadt Waghäusel hat mit dem kommunalen FTTC-Ausbau rund 1.900 Haushalten ermöglicht, mit Bandbreiten zwischen 50 Mbit/s und 100 Mbit/s im Internet zu surfen. Vor unserem Ausbau konnten viele dieser Haushalte nur geringe, teilweise einstellige Bandbreiten nutzen. Der Netzbetreiber inexio GmbH versorgt aktuell rd. 509 Privat- und 64 Gewerbekunden im Stadtgebiet Waghäusel, die alle durch den kommunalen Ausbau schnelles Internet beziehen können.

Mit den bereits umgesetzten Glasfaserverlegungen und allen geplanten privaten und kommunalen Ausbauvorhaben kann Waghäusel flächendeckend die breitbandige Versorgung der Bürgerinnen und Bürger, wie auch der Gewerbetreibenden und Bildungseinrichtungen, sicherstellen und somit die umfassende digitale Teilhabe umsetzen. Für den Glasfaserausbau im Gewerbegebiet GE 8, Globus-Areal, hat die Stadt Waghäusel eine Breitbandförderung über 600.000 Euro vom Bund und zusätzlich 480.000 Euro vom Land Baden-Württemberg erhalten.

Mit den bereits umgesetzten Glasfaserverlegungen und allen geplanten privaten und kommunalen Ausbauvorhaben kann Waghäusel flächendeckend die Versorgung mit schnellem Internet sicherstellen.

TEAM Thomas Deuschle

Weitere Artikel