//eu.cookie-script.com/s/0dba0520f72eea88313233db5844c2eb.js

Dienstleister schätzt Waghäusels verkehrsgünstige Lage

Dienstleister schätzt Waghäusels verkehrsgünstige Lage

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Bürgermeister Thomas Deuschle im Gespräch mit Markus Rogosch und Sascha Kraft von der delta Systemtechnik GmbH.

Unternehmerdialog mit Thomas Deuschle: Delta Systemtechnik liefert IT-Infrastruktur und IT-Fachpersonal für den Mittelstand

Gutes Fachpersonal zu finden, ist für viele mittelständische Unternehmen nicht so einfach. Besonders schwierig ist es, wenn es um IT-Fachkräfte geht, die auch hier in der Region heiß begehrt sind. Eine leistungsfähige IT-Infrastruktur wird ebenfalls für viele kleine und mittlere Unternehmen immer wichtiger. Darüber sprach Bürgermeister Thomas Deuschle mit der Geschäftsführung der
Delta Systemtechnik, deren Geschäftsmodell darauf ausgerichtet ist, genau in diesen beiden Bereichen Leistungen für den Mittelstand zu erbringen. Delta Systemtechnik ist ein Systemhaus und ein Personaldienstleister. Das Unternehmen hat seinen Standort erst vor Kurzem von Bruchsal in den Waghäuseler Stadtteil Kirrlach verlegt.

„Unsere begrenzten Flächen in Bruchsal und die schlechtere Erreichbarkeit für unsere Mitarbeiter hat uns dazu bewogen, unseren Standort nach Waghäusel zu verlegen. Unser neuer Standort hier in der Bruchsaler Straße ist für alle Mitarbeiter gut erreichbar. Gemeinsam mit unserem Vermieter konnten wir hier attraktive Büro- und Arbeitsräume realisieren und haben uns schon gut in der Stadt eingelebt“, erklärte Geschäftsführer Sascha Kraft.

„Mit unserem Expertisen-Mix aus der IT-, Engineering- und Personalbranche bieten wir unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen aus dem Mittelstand für den Mittelstand. Unsere Kunden schätzen professionelle und skalierbare Lösungen im Bereich der IT-Infrastruktur kombiniert mit flexiblen Personallösungen. Aufgrund des sich rasant verändernden Marktes und dem Bedarf unserer Kunden im Bereich IoT, Machine Learning, Big Data etc. haben wir uns entschlossen unser Produktportfolio 2021 um den Bereich Engineering zu erweitern und damit einen fließenden Übergang der technologischen Schwerpunkte zu schaffen.“, erläuterte der Leiter Business Services Markus Rogosch.

Oberbürgermeisterkandidat Thomas Deuschle diskutierte mit den beiden Experten auch die Anforderungen an die IT-Infrastruktur der öffentlichen Verwaltung und stellt sich einen regelmäßigen Austausch zusammen mit anderen Experten in der Stadt vor.

„Wir brauchen bei dem wichtigen Thema Digitalisierung eine starke Vernetzung von Unternehmen, Verwaltung, Experten und Bürgern, damit wir als Große Kreisstadt den Anschluss nicht verpassen, sondern uns vielmehr modern aufstellen“, erklärte Thomas Deuschle.

TEAM Thomas Deuschle

Weitere Artikel