//eu.cookie-script.com/s/0dba0520f72eea88313233db5844c2eb.js

Unternehmen brauchen schnelles Internet und inhaltliche Vernetzung

Unternehmen brauchen schnelles Internet und inhaltliche Vernetzung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Thomas Deuschle startete seine Unternehmerdialoge

Unternehmerdialog von Thomas Deuschle
Thomas Deuschle besuchte die Firma K+S GmbH Modell- und Formenbau im Stadt-teil Kirrlach.

Mit Gesprächsterminen bei Unternehmen in Waghäusel hat Oberbürgermeisterkandidat Thomas Deuschle seine Unternehmerdialoge als Tour durch die Stadtteile gestartet. Bei der Firma K+S GmbH Modell- und Formenbau im Stadtteil Kirrlach stand die Breitbandversorgung und eine vernetzte Wirtschaftsförderung im Mittelpunkt des Gesprächs mit Thomas Deuschle.

Die K+S GmbH Modell- und Formenbau stellt u. a. Presswerkzeuge, Vorrichtungen und Sondermaschinen her. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen der Automobil-, Landmaschinen- Luftfahrtindustrie sowie der Sanitär- und Lebensmittelindustrie. Im Jahr 2008 verlegte der Firmeninhaber und Geschäftsführer Rudolf Kuhn sein Unternehmen von St. Leon-Rot nach Waghäusel.

Der Kirrlacher Unternehmer wünscht sich eine stärkere Vernetzung der örtlichen Unternehmen durch eine aktive Wirtschaftsförderung und regte im Gespräch mit Thomas Deuschle ein Veranstaltungsformat an, in dem sich Gewerbetreibende austauschen und sich über aktuelle Themen wie Innovationen, Industrie 4.0 und Förderprogramme informieren können. So könnten auch Synergieeffekte zwischen den Waghäuseler Unternehmen entstehen.

„Eine gute Breitbandversorgung ist extrem wichtig für unser Unternehmen. Bevor die Stadt vor rund zwei Jahren eine erste Verbesserung geschaffen hat, indem sie den Kupferkabelverzweiger mit einer Glasfaser aufgerüstet hat, benötigten die Software-Updates der hochkomplexen CAD-/CAM-Programme sowie der gesamten IT-Technik oft die ganze Nacht“, berichtete Rudolf Kuhn. 

„Das Unternehmen wird bald eine leistungsfähige Breitbandversorgung bekommen. Die Bauarbeiten für einen echten Glasfaseranschluss werden in Kürze beginnen“, berichtete Thomas Deuschle dem Unternehmer, der dem Bürgermeister noch seine Kritik an der jüngsten Anhebung des Gewerbesteuerhebesatzes mit auf den Weg gab.

TEAM Thomas Deuschle

Weitere Artikel