//eu.cookie-script.com/s/0dba0520f72eea88313233db5844c2eb.js

Vereine, Senioren und Parkplätze im Mittelpunkt der Bürgertreffs im Viertel

Vereine, Senioren und Parkplätze im Mittelpunkt der Bürgertreffs im Viertel

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Bürgertreff im Viertel
Bürgertreff im Viertel mit Oberbürgermeisterkandidat Thomas Deuschle

Bei den ersten „Bürgertreffs im Viertel“ haben sich viele konkrete Themen ergeben, die den Bürgerinnen und Bürgern im Gespräch mit Oberbürgermeisterkandidat Thomas Deuschle wichtig waren.

Im Stadtteil Kirrlach ging es bei Sandra und Frank Schuhmacher in der Goethestraße vor allem um die Anliegen der Vereine und das Vereinsleben in der Großen Kreisstadt. Vorbildlich gelebt wird dies in mehr als 100 Waghäuseler Vereinen, die deshalb nach Auffassung von Thomas Deuschle weiterhin gefördert und unterstützt werden müssen. Mit dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Kirrlacher Vereine, Sandro Quarata und vielen aktiven Vereinsmitgliedern diskutierte der Oberbürgermeisterkandidat auch über die Sorgen der Vereine durch Corona und mögliche künftige Hilfestellungen durch die Stadt.

Bei Maria und Fritz Lehn in der Kärntener Straße standen die Belange von Senioren im Vordergrund der Gespräche. Die Hausarztversorgung war dabei ebenso Thema, wie die Frage nach Pflegeplätzen oder betreutem Wohnen. Thomas Deuschle regte dabei auch neue Wohnformen wie Mehrgenerationenhäuser an, die zudem zu einer Neubelebung der Ortskerne beitragen könnten.

In der Roman-Herzog-Straße bei Patricia und Lukas Klein standen vor allem die Parksituation in dem Neubauviertel und die kostengünstige Schaffung von Wohnraum für junge Familien im Mittelpunkt der Gespräche. Bürgermeister Thomas Deuschle wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Stadt aktuell ein Parkraumkonzept erarbeite, das einige der Probleme lösen solle. Wichtig sei aber auch die Entlastung der Wohnviertel von Verkehr und Lärm durch neue Mobilitätskonzepte, Elektromobilität und den Ausbau des ÖPNV.

Zu all diesen Themen steht Thomas Deuschle öffentlich über seine Dialogplattform Rede und Antwort, persönlich bei einem seiner Termine oder telefonisch.

TEAM Thomas Deuschle

Weitere Artikel